Archiv der Kategorie: Nachdenkliches

Weihnachten ist abgesagt

Ganz genau, ihr lest richtig. Der allergrößte führerischste Führer des Großtürkentums und erste Mensch auf dem Mars, Sultanine Erdowahn der Hinterletzte, hat – machen wir uns doch nichts vor, der steckt ebenso dahinter wie die Türken als erste Amerika entdeckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches, Nachdenkliches | 1 Kommentar

Rückzug

Hat doch alles keinen Wert mehr… Während der BND, unser von Faschisten gegründetes Bollwerk gegen – wogegen nochmal? Gegen Neonazis? Da sagt der NSU was anderes. Gegen Kommunisten? Russland hat gerade telegraphiert, die gibt es nicht mehr, selbst Peking ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachdenkliches, Tage zum Vergessen | 4 Kommentare

Wer kümmert sich eigentlich…

…  um die Integration der Integrationsministerin? Angesichts erneuter Entgleisungen stellt sich mir die Frage, inwiefern sie auf dem Boden des Grundgesetzes steht. Kinderehen tolerieren, Augenmaß im Umgang mit Salafisten, was kommt als nächstes? Verständnis für die Ausübung der Sharia? Nachsicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachdenkliches | 11 Kommentare

Was hilft heute noch?

Das Grauen hat heute Gestalt angenommen. Die Menschheit hat erneut gezeigt, zu welchem Ausmaß an Dummheit und selbstzerstörerischem Drang sie fähig ist. Und ich befürchte, dies ist erst der Anfang. Nächstes Jahr sind Frankreich und Deutschland dran. Frankreich dürfte in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachdenkliches, Tage zum Vergessen | 3 Kommentare

Zwei Seiten einer Medaille

Wenn man sich dies und dies durchliest, stellt man fest, wie unterschiedlich ein und derselbe Sachverhalt bewertet wird. Schon erstaunlich, wozu einen das Warten mit „vielen, anderen verschiedenen Menschen“ alles bringt, nicht wahr? Wäre vielleicht mal was für die nächste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Tage zum Vergessen | 9 Kommentare

Schüler

Ich schrieb bereits davon, dass sich meine Zeit in der Nachhilfe so langsam ihrem Ende nähert. Die letzten Kurse, also, die letzten regulären Kurse stehen an, und mit einiger Wehmut blicke ich auf die letzten Jahre zurück. Soweit also nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachdenkliches, Nachhilfe | 11 Kommentare

Ehre, Ehre und kein Ende in Sicht

So viel Ehre. Ich mein ja nur, aber wenn man einen davon auch nur schräg anschaut, verletzt man dessen Ehre – und wird natürlich zur Strafe von ihm und seinen Brüdern und Freunden und Freundesbrüdern vermöbelt. Schaut man seine Schwester … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Tage zum Vergessen | 1 Kommentar