Und während…

die ganze Bevölkerung dabei zusieht, wie überbezahlte Männer in Shorts einem Ball hinterherrennen, zeigt der SWR zwei Dokus über Armut in Deutschland.

 

Aber die Führerin hat ja gesagt, dass es uns so gut geht wie nie zuvor.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches, Kurz und knapp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Und während…

  1. Lehrercafe schreibt:

    …und wir fragen uns immer, wenn wir sie reden hören/sehen: „Glaubt sie wirklich an all das, was sie so von sich gibt oder verliest sie nur, was ihr geschrieben wurde?“ Bedenkliche Grüße aus dem Lehrercafe

    Gefällt mir

  2. totallygamergirl schreibt:

    Wirklich schade. Aber so Timings sind ja in der Regel gewollt und nicht nur rein zufällig. Hey, Hauptsache wir haben Fußball – oder nicht? Schade. Ich liebe Sport, ich hab viele Jahre auf Leistungssport-Niveau trainiert. Aber ich finde es nicht gut, wie unter diesem Deckmantel immer wieder gewisse Dinge unter den Teppich gekehrt werden.

    Sicher, es geht uns nicht so schlecht. Aber langsam sollten wir Mal reden. Ich sehe da Bedarf. Mehr als nur ein bisschen …

    Gefällt mir

    • pimalrquadrat schreibt:

      Jepp. Klar, im Vergleich zu sehr vielen Menschen in sehr vielen Ländern leben wir ein tolles Leben. Aber auch hier gibt es mehr als genug Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben.
      Wie du sagst, es wäre großer Bedarf da, darüber zu reden und etwas dagegen zu unternehmen.

      Gefällt mir

  3. Sarisa schreibt:

    Dafür wirft ein kleines, friedliches Land, natürlich nur um den kostbaren Frieden zu bewahren, mal eben am gegenüberliegenden Ende der Welt die Mutter aller Bomben ab… Was kommt als nächstes? Diese Welt ist aus den Fugen geraten 😦

    Gefällt mir

    • pimalrquadrat schreibt:

      Jepp, du sagst es.
      Ich glaub mehr und mehr, dass nur ein großer Neustart helfen kann, denn in dem Tempo dauert es keine 500 Jahre mehr, bis wir weg vom Fenster sind. Aber vielleicht wäre das auch nicht das Schlechteste…?

      Gefällt mir

      • Sarisa schreibt:

        Der Zug scheint wohl abgefahren zu sein, oder gerade abzufahren.
        Ach, vielleicht hätte ich den einen Ring an mich nehmen sollen. Gestern habe ich ihn noch gesehen, am Grabe des Meisters an einem Rosenbusch (aber dafür war der Respekt dann doch viel zu groß)!

        Gefällt mir

      • totallygamergirl schreibt:

        Ich frage mich häufig, ob so ein Neustart eigentlich funktionieren kann. Ich meine es gibt doch so viele Bücher, die sich der Geschichte widmen. Hätten wir nicht längst daraus lernen müssen, wenn es Aussicht auf Erfolg gäbe, was so einen Neustart betrifft? Sooo lange ist der letzte große Krieg doch nun auch wieder nicht zurück. Trotzdem hat man dieser Tage mehr und mehr das Gefühl, der kalte Krieg der sich diesem anschloss, hätte nie sein Ende gefunden und bestenfalls kurz pausiert. Hmmmm …

        Gefällt mir

        • pimalrquadrat schreibt:

          Auf Krieg können wir glaub alle gut verzichten.
          Mit Neustart verbinde ich persönlich die Hoffnung auf ein gerechteres System, was Wirtschaft betrifft. Löhne, von denen man leben kann, Steuern, die auch wirklich alle bezahlen, ohne sich ins Ausland zu verkrümeln (und dabei trotzdem bei jeder Gelegenheit den moralischen Zeigefinger erheben oder die Nationalhymne singen, weil man ja so deutsch ist), eine gerechte Ressourcenverteilung, regenerative Energien, etc. pp. Also eine perfekte Welt. Aber wo wären wir ohne Utopien, auf die wir hinarbeiten können?

          Und ja, dass wir als Gesellschaft nichts aus den Kriegen und Konflikten des 20. Jahrhunderts gelernt haben, stellt uns ein sehr bescheidenes Zeugnis aus. Und auch zum Thema Kalter Krieg würde ich dir tendentiell zustimmen. Als ob der nie geendet hätte, die Konflikte sind dieselben wie vor 30 Jahren…

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s